Das Team

Catrin HEndl

Hundebesitzerin, Verhaltensberaterin und Trainerin aus Leidenschaft. Mein Wunsch ist die Hundewelt ein Stückchen besser zu machen. Das ist mein Ziel, das treibt mich an. Daher bin ich dankbar für jedes Tier und natürlich jeden Menschen der mich auf diesem Weg ein Stück begleitet, mich motiviert aber auch kritisiert und hinterfragt. Denn nur so kann man über sich hinauswachsen und das beste aus sich rausholen.

 

Mehr zu mir, meinem Werdegang und meinen Qualifikationen finden Sie hier:

Über mich

Martin Hendl

Mein Mann hält mir den Rücken frei und unterstützt mich wo immer er kann, so dass ich meinem Traumberuf nachgehen kann. Er hinterfragt aber auch brav meine Ansätze und hält mir gerne auch mal den Spiegel vor. Dafür bin ich dankbar (manchmal auch erst etwas später ;)) weil ich mich nur so für meine Kunden und natürlich für unsere Hunde verbessern kann. 

 

Zudem spielt er, bei Bedarf, ein Hund-Halter Team wenn es z.B. um's Thema Hundebegegnung geht

Liza (11), Sam (6) und Zoe (3) unterstützen mich beim Training z.B. beim Begegnungstraining. Jeder Hund hat seine Vorlieben, Abneigungen, Stärken und Schwächen und jeder hat einen eigenen Charakter. Das können wir uns im Training zum Nutzen machen:

LIZA Alias "Elisabetha"

ist der erste gemeinsame Hund meines Mannes und mir. Sie kommt aus Ungarn, ist kastriert und sollte eigentlich weitervermittelt werden. Was sie in Ungarn erlebt hat wissen wir leider nicht. Sie kam mit 6 Monaten zu uns und hatte diverse "psychische Baustellen".

Nun ist Liza bereits knapp 11 Jahre bei uns und jagdlich immer noch ziemlich ambitioniert. 

 Andere Hunde interessieren sie nicht und sie möchte auch keinen Kontakt. Anfangs (also so die ersten 8 Jahre ;)) hat Liza uns echt viele Nerven gekostet - Urlaub - Tür auf - Hund weg->REH! Inzwischen haben wir alles super im Griff. Das Zauberwort bei Liza ist "Leckerli". Das sauber aufgebaute Kommando "Schau mal" machts möglich ;)

 

 

SAM ALias "LUMBERS"

Sam ist ein unkastrierter Mischlingsrüde und 6 Jahre alt. Sam ist bei uns seit er 8 Wochen alt ist. Von Beruf ist Sam "Streber". Er ist ein Schuh- und Sockenfetischist, trägt gerne BHs und hat die BH Prüfung (also die Begleithundprüfung) souverän gemeistert.

 

Er gibt immer mindestens 150 % ist aber überaus gehorsam und hat den "Will to please". Er ist mit Spielzeug und positiver Stimmung bestens motivierbar. Er ist immer gut drauf aund lustig, stets bemüht und ein richtiger Begleithund - und trotzdem kein doofer "Befehlsausführer" - er ist ein Hund mit dem man Bäume stehlen kann... oder war's Pferde ausreißen ;)

ZOE Alias "LIEBSEIN"

Ist eine 3 jährige Mischlingsdame  die ein negatives Rassegutachten vorweisen kann und somit unser Team verstärken darf.

Zoe hatte diverse, DIVERSE.... Baustellen! auf Grund von Unwissenheit der Vorbesitzer,  falscher Trainingsmethoden, dominanter Erziehungsversuche, etc. 


Zoe erinnert mich täglich daran was für ein steiniger Weg hinter uns liegt, welche Höhen aber vor allem Tiefen wir hatten und warum es sich lohnt diesen Weg trotzdem oder grade deswegen zu gehen.

 

Sie hat mir gelernt, dass Hormone, Stress, Schlafmangel, Ernährung, Massagen, Management, Gelassenheit, Rituale und Verständnis nicht nur leere Worte sind und das man, mit Verständnis und vor allem Zeit nahezu alles erreichen kann. Ohne sie wäre ich definitiv nicht da wo ich jetzt bin. Und ohne sie hätte ich ganz sicher nicht das Verständnis das ich benötige, um die teilweise verzweifelten Hundebesitzer dort abzuholen wo sie sich grade befinden.