herzlich Willkommen LIEBES HUND-MENSCH-Team

Schön, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben. Mein Name ist Catrin Hendl, Inhaberin von Glückliche Hundepfoten ACHTSAMES Hund-Mensch-Coaching sowie des VIP-Gassiservices und der Betreuungsmodelle@home.

 

Als zertifizierte Hundetrainerin nTR sowie Hundepsychologin nTR und Stresscoach für Hunde (in Ausbildung) freue ich mich, Ihr Hund-Mensch-Team zu unterstützen.  

 

Was eine Trainerin macht weiß im Grunde jeder - wohingegen dem Berufsbild der  "Hundepsychologin" schon etwas skeptisch entgegengeblickt wird.

 

Wenn man die Berufsbezeichnungen erklären möchte ist ein Hundetrainer jemand der unerwünschtes Hundeverhalten (oder Verhalten, das im Auge des Besitzers falsch ist) korrigiert.

 

Eine Hundepsychologin ist dafür zuständig, z.B. psychisches Unwohlsein zu erkennen um gemeinsam mit dem Hundehalter Vorschläge zu erarbeiten die dem Hund-Mensch-Team Verbesserung bringen. Sie handeln zum Wohle der Psyche des Vierbeiners und versuchen, dem Menschen die Hundwelt näher zu bringen. Es geht u.a. darum das Verhalten zu analysieren, Verständis für den Partner Hund aufzubringen und richtig mit dem Hund zu kommunizieren. Oftmals ist ein Missverständnis in der Hund-Mensch-Kommunikation der Grund für ein vermeindliches Fehlverhalten auf hündischer Seite. 

 

Ich bin sozusagen Euer persönlicher Übersetzer, versuche "Sprachbarrieren" mit Euch und für Euch zu überwinden, gebe Tipps und Empfehlungen und helfe, Euer Vertrauensverhältnis (neu) aufzubauen bzw. zu stärken. 

 

Gewalt hat, in meinen Augen, in der Hundeerziehung / im Hundetraining nichts verloren. Wir haben einen Partner an unserer Seite und müssen ihm auch partnerschaftlich begegnen. Meine Ansätze sind gewaltfrei und ohne Angst und Einschüchterung.

 

Wir arbeiten mit Belohnung (Leckerli, Erfahrungen, Lob, Ball, etc) und erreichen unsere Ziele mit Geduld und in gehbaren, dem Hund-Mensch-Team angepassten, Schritten.

 

Unter Stress lässt es sich nicht gut und zielführend lernen. Ich bin mir sicher das kennt jeder der schon mal in einer vergleichbaren Sitution war.

(Zeit)druck, Ablenkung, Angst, Zweifel ... usw. sind denkbar schlechte Begleiter wenn es z.B. um eine Prüfungsvorbereitung geht (und da hilft auch kein Leckerli - oder haben Sie Lust kurz vor einer wirklich wichtigen Präsentation noch schnell ein Stück fettige Pizza zu essen :)). Es bringt übrigens auch herzlich wenig, wenn man in so einer "stressigen" Situation von jemanden angebrüllt, rumgezerrt oder mit den Worten "reiss Dich zusammen, Du bist nicht der erste der eine Prüfung hat" allein gelassen wird.

 

Bei manchen Hunden reicht tatsächlich schon der reine Anblick eines anderen Hundes um absoluten Stress auszulösen. Das hat dann viel mit Hormonen zu tun die freigesetzt werden und nicht gesteuert werden können. Auch wir Menschen bekommen in manchen Situationen z.B. Gänsehaut oder uns läuft es kalt den Rücken runter. Das passiert und ist auch für uns nicht kontrollierbar.

 

Bevor man also an der Thematik "Hund begegnet Hund" arbeiten kann muss man zunächst die Emotionen im Bezug auf die Begegnung ändern. Ich bin sozusagen Euer "Knotenentwirrer" der nicht nur die Symptome bekämpft sondern die Ursache des (Fehl)verhaltens herausfindet und Euch einen neuen Weg aufzeigt.

 

- Leinen"aggression"

- Trennungsängste / Probleme mit dem Alleinsein

- Leinenführigkeit

- Stressmanagement 

- Ressourcenmanagement

- Rückruf

- Basics

- uvm 

 

das können z.B. Themen sein bei denen wir gemeinsam Ursachenforschung betreiben um eine nachhaltige Lösung zu finden.

 

Jedes Hund-Mensch-Team ist herzlich willkommen, niemand muss sich für irgendetwas schämen. Oftmals ist der Leidensweg groß und erst wenn der Druck fast unerträglich ist hinterfragt man die bisher gewählten Modelle oder sucht sich anderweitig Hilfe. Vielleicht ist es aber auch "einfach nur" Ihr Bauchgefühl das sagt "irgendwie möchte ich ein anderes Verhältnis zu meinem Partner Hund aufbauen und auf ein achtsames Miteinander setzen".

 

Wir werden gemeinsam eine Lösung finden, davon bin ich überzeugt. 

Ich freue mich sehr Euer Hund-Mensch-Team kennenlernen zu dürfen.

 

Eure

Catrin 

 

Hier geht es zu: Meine tierischen Dienstleistungen