Glückliche Hundepfoten by Catrin Hendl - Ihre NICHTHundetrainerin
Glückliche Hundepfoten by Catrin Hendl - Ihre NICHTHundetrainerin

Coaching und Verhaltensberatung 

Meine Intention ist, aus Euch ein gutes Mensch-Hund Team zu machen bzw. Euere soziale Beziehung aufzubauen bzw. zu verbessern. Hunde sind wunderbare Wesen die in höchstem Maße sozial sind. Wir sollten ihnen so begegnen wie sie es verdient haben und das ohne Gewalt und Zwang (das heißt u.a. kein Leinenruck / Leinenimpuls, keine Würgehalsbänder, keine Wurfketten, natürlich kein Strom, kein Seitenzwicken oder Stupsen, kein Alphawurf (total überholt), kein Nackenschütteln usw) aber natürlich auch keine psychische Gewalt. Siehe auch  NO GOs!

 

Ich arbeite ausschließlich INDIVIDUELL - jedes Hund-Mensch Team gibt es nur einmal und so behandel ich Euch und Eure Geschichte auch. Für mich ist ein achtsamer Umgang mit unserem Partner Hund die Basis für das tägliche Miteinander. 

 

Die Erwartungen die wir heutzutage an unsere Hunde haben sind sehr hoch und teilweise nicht mehr zu erfüllen. Welche Bedürfnisse unsere Hunde haben sind entweder nicht bekannt oder werden ignoriert.

 

Die aktuell gängige Methode im Bereich der Hundeerziehung, die sogenannte "positive Verstärkung" ist inzwischen wissenschaftlich überholt! Die Verhaltensforschung bescheinigt den Hunden bisher völlig ungeahnte Fähigkeiten im Bereich des Denkens sowie im Bereich der Emotionen. Was unsere Hunde benötigen ist kein Training in Form einer Dressur sondern einen artgerechten Umgang und Erziehung. Lernen findet 24/7 statt und nicht 60 Minuten am Hundeplatz bzw. im Training. Anhand meines Wissens und meiner Impulse entsteht eine stabile Beziehung und eine sichere Bindung auf der Basis von

 

VERTRAUEN & SICHERHEIT

 

Es ist dringend Zeit für einen Perspektivenwechsel. Wir müssen weg von dem klassischen "Hundeschuldenken". Wir müssen weg von dem "Trainingsansatz beim Hund". Es geht um soviel mehr als um Training. Es geht um soziale Bindung, Sicherheit & Vertrauen.

 

Woher ich das so genau weiß? Weil ich es selbst ausprobiert habe. Weil ich weiß wie es ist ein völlig überdrehtes, 30 kg schweres Etwas an der Seite zu haben das einen täglich den letzten Nerv raubt und permanent auf 180 ist. Weil ich weiß wie es ist, wenn man von Dritten milde belächelt wird die immernoch auf dem veralteten Stand sind, dass Hunde die Weltherrschaft an sich reißen wollen und nur mit Alphawurf, Schepperdose, Leinenruck, Würgehalsband, Retrieverleine, Zwischlauten und körperlichem Maßregeln gebändigt werden können.

 

Ich habe selbst 24/7 erlebt, wie Hormone (v.a. Stresshormone) und psychische Probleme, falsche Trainingsmethoden usw. einem Hund schaden können & ihn zum negativen verändern. Und ich habe erlebt, was soziale Bindung und Sicherheit mit dem Verhalten solch eines Lebewesens machen können: Mischlingshündin Zoe

 

 

Werden Sie ein Teil der Glückliche Hundepfoten Community. Melden Sie sich noch heute bei mir: Kontakt

 

Erfahren Sie, was meine Klienten sagen: Von Klienten für Klienten / Referenzen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Glückliche Hundepfoten by Catrin Hendl