2dogs Spaziergänge

Bei dem 2Dogs Lernspaziergang sind jeweils zwei Hund-Mensch Teams unterwegs.

 

Abhängig davon wie es dem Hund bzw. den Hunden leichter fällt laufen wir eine gewisse Strecke und / oder halten uns relativ stationär auf. Gestartet wird mit der nötigen Distanz zwischen den Teams. Ob die Distanz im Laufe des Spaziergangs verringert werden kann hängt von den Hunden ab und ergibt sich. 

Meine 2Dogs Spaziergänge sind für uns Hundehalter unter Umständen relativ unspektakulär aber für unsere Hunde sind sie sehr wertvoll da sie selbst lernen, ihre natürlichen Strategien wieder anzuwenden bzw. diese (neu) zu erlernen.

 

Der Hundehalter lernt die Körpersprache seines Hundes zu lesen und darauf einzugehen. Bei den 2Dogs geht es um Verständnis für den Partner Hund, um die Kommunikation zwischen Hund und Halter und das Treffen dürfen von Entscheidungen. 

 

Die Hunde werden hier ausschließlich angeleingt geführt. Der  Spaziergang dauert maximal 60 Minuten (das hängt von den Hunden ab).

 

Equipment:

 

- mindestens 3 Meter Leine (gerne mehr)

- gut sitzendes Brustgeschirr (kein Norwegergeschirr)

- Wasser und Schüssel

- Eine Decke, ein Handtuch o.ä.

- sehr gute Leckerlis / alternativ bzw. ergänzend: Spielzeug

- gute Laune und positive Gedanken

- gerne einen befüllten Kong bzw. Kauartikel für nach dem Training 

 

-> Um an den 2Dogs teilnehmen zu können muss im Vorfeld ein persönliches Treffen mit Anamnesegespräch stattgefunden haben. Immer daran denken, wir kratzen nicht an der Oberfläche um die Symptome zu behandeln sondern wir wollen die Ursache finden und beheben. Das geht nur durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise.

 

Um einen Termin zu vereinbaren oder bei Fragen meldet Euch